Stifter

Werner Vyghen gründete die Stiftung 2007.

Im Herbst des Lebens ist die Zeit "Danke" zu sagen und einen Teil dessen, was man angesammelt hat, wieder zurück zu geben.

Kinder sind das schwächste Glied in der Kette des Lebens. Insbesondere in der Dritten Welt sind die Kinder am ärmsten oder werden am meisten aus- gebeutet. Dies hat mich dazu veranlasst im Jahre 2007 die Stiftung zu gründen. In der Satzung der Stiftung ist festgehalten, dass es die Hauptaufgabe ist, Kindern in Not zu helfen, insbesondere in der Dritten Welt.

Sollten auch Sie unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen wollen, sage ich meinen ausdrücklichen Dank, selbstverständlich kennen wir keine Verwaltungs- kosten, alle die mithelfen tun dies ehrenamtlich.

Werner Vyghen

Werner Vyghen
Stifter und Vorstand